Weihnachtswanderung

Unsere diesjährige Weihnachtsfeier begann mit einer historischen Stadtführung durch Groß-Umstadt. Nachtwächter Herbert Schlegelmilch erwartete uns in der Säulenhalle. Über 50 Teilnehmer lauschten den spannenden Erzählungen, ließen sich durch enge Gassen führen und bekamen einen tollen Einblick in die über 2000 Jahre alte ereignisreiche Stadtgeschichte. Auch der Wettergott hatte es mal wieder gut gemeint mit den Flinken Flossen, die Schleusen blieben zu! Nachdem „Zuhören und Laufen“ immer sehr durstig und hungrig machen, wurden Glühwein, Kinderpunsch und Lebkuchen verteilt. Nach fast 2 Stunden ging es in die Jägerklause. Der Wirt hatte mit unserem Massenansturm nicht gerechnet: 54 Personen suchten eine Sitzgelegenheit. Hat aber alles gut geklappt, am Ende war jeder zufrieden und satt.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.